Internationales Agrarmanagement

Prof. Dr. Ralf Schlauderer, Dr. Aram Aristakesyan, Prof. Dr. Johannes Holzner, Christian Schuh, Annette Schmid, Helene Klaus, Thomas Dengler and Christian Schindler

Field/Discipline : Agriculture, Forestry and Nutrition Sciences

Language : Deutsch, Russisch

Institution : Hochschule Weihenstephan-Triesdorf and Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Course Description

Internationales Agrarmanagement

Inhalt des Kurses

Eine der zentralen Grundlage für ökonomisch richtige Entscheidungen ist die Beherrschung von Teil- und Vollkostenrechnungen in Theorie und Anwendung. Durch veraltete Bildungssysteme in Osteuropa und Zentralasien auf der einen Seite und Zugang zum Internet auf der anderen Seite ergeben sich Bedarf und Möglichkeiten Studierende weltweit in ihrer Ausbildung zu unterstützen.
Das Ziel des Kurses Internationales Agrarmanagement ist die Vermittlung von theoretischen Grundlagen für Entscheidungen in der Produktion und die anschließende Darstellung am konkreten Praxisbeispiel. Der Kurs stellt auf der Basis typischer Entscheidungsfragen in der Landwirtschaft stufenweise die theoretischen Grundlagen für die wirtschaftlichen Entscheidungen dar. Im Anschluss werden die erarbeiteten theoretischen Grundlagen mit konkreten Praxisbeispielen angewandt und die erzielten Ergebnisse aus Sicht eines Entscheidungsträgers erläutert und bewertet.

Der Kurs setzt sich aus den folgenden 15 Modulen zusammen. Nach einer Einführung (M1) in der die Grundlagen für Entscheidungen auf der Basis von Motivationstheorien (M2) und der Definition von Rechnungssystemen (M3) erklärt werden baut dann die Erläuterungen von Leistungen und Kosten (M4) auf. Im Hauptblock werden am Anfang Teil- und Vollkostenrechnungen (M5) zuerst theoretisch und dann anhand von mehreren Beispielen erläutert.
Weiterführend wird danach auf die Berechnung von Maschinenkosten (M6), Terminkosten (M7) und des Mindesteinsatzumfangs für die Kauf- oder Nutzungsentscheidung eigener Maschinen (M8) erläutert.
Danach wird auf die ökonomische Bewertungen von typischen Produktionsverfahren im Pflanzenbau (M9), Tierhaltung (M10) und Erneuerbarer Energie (M11) eingegangen, wobei auch die Bewertung der eingesetzten eigenen Faktoren (Faktorentgelte) (M12), der Bedeutung schwankender Marktpreise für die Wirtschaftlichkeit der Produktion (Schwellenberechnungen) (M13) erläutert wird.
Zum Abschluss erfolgt eine Zusammenfassung der vermittelten Methoden und ihrer Bedeutung (M14, M15).
Die Kurssprache ist Deutsch mit Russischer Übersetzung (Audio- und Fliesstext).

Die dabei verwendeten Beispiele kommen direkt aus realen, aktuellen Betriebsbeispielen. Der Kurs verwendet zusätzlich Moodle. Für jedes Modul ist eine Diskussions- und Fragestunde in einem virtuellen Chatroom eingeplant, auf die alle Nutzer Zugriff haben.

Learning objectives

Studierende können:

1 Kosten -Leistungen und Ertrag - Aufwand sauber definieren und die Begriffe an typischen Beispielen der Landwirtschaft anwenden.
2 Maschinenkosten, Verfahrenskosten, Vergleichskosten definieren und anwenden
3 typische landwirtschaftliche Produktionsverfahren ökonomisch bewerten
4 die Rentabilität des Einsatzes von Produktionsfaktoren berechnen und bewerten
5 Schwellenpreise für Produktionsverfahren ermitteln

MOOC relevance

Methodisch gut fundierte sowie praxisgerecht dargestellte Situationen bei landwirtschafltichen Produktions- und Kaufentscheidungen sind grundlegend für den Erfolg landwirtschaftlicher Unternehmen. Durch eine mehr als 20-jährige Kooperation mit ca. 25 Partnerhochschulen wissen wir, dass vor allem in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion an den Hochschulen noch erhebliche Defizite bei der Vermittlung praxisrelevanten Kenntnisse bestehen. Wir versuchen in unseren Partnerhochschulen durch Lehrveranstaltungen einen Beitrag zur Beseitigung des Defizits zu leisten. Allerdings ist der Bedarf erheblich höher. Durch einen MOCC besteht die Möglichkeit eine große Anzahl von Studierenden zu erreichen und sowohl die Partnerhochschulen als auch die Studierenden nachhaltig zu unterstützen.

Prior Knowledge

  • Bachelor Studium in Agrarwissenschaften (alle Fachrichtungen) der Agraruniversitäten ab 6 Semester
  • Master- (Magister) Studium in Agrarwissenschaften (alle Fachrichtungen) der Agraruniversitäten ab 1 Semester
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Russisch

Tools

  • Multiple Choice Test
  • P2P-grading of assignments
  • Discussions / Q&A

Additional tools

Wir benutzen bereits und werden auch beim MOOC die folgenden Online-Tools verwenden:
- LMS Moodle (moodle.hswt.de; frei für den Partnerhochschulen)
mit allen Komponenten (Abstimmung, Aufgabe, Datenbank, Feedback, Forum, Chat, Glossar, Lektion, Test, Umfrage, Wiki )
- Online Formulare (http://imam.hswt.de/alumni/alumni-register)
- Forum (http://imam.hswt.de/alumni/imam-forum)
- Aufzeichnungen von Lehrvideos, Videotutorials (Video+Audio+Desctop) für bestimmten Fach-Themen
- Online Lehrveranstaltungen, Abstimmungen, Aufgaben (http://imam.hswt.de/mediathek/lehrvideos)
- Soziale Netzwerk Facebook (https://www.facebook.com/mba.triesdorf)

Use of online-tools

Die online Tools werden eingesetzt für:
- die Verbesserung der Effizienz (Audio-Video Tutorials, Datenbank, Glossar, Wiki),

- erweiterte Informationen und Interaktion (Wiki, Web-2 Anwendungen, Simulationen),
- die kontinuierliche Prüfung des Wissensstandes (Test, Aufgaben),
- die Kommunikation und fürs Feedback (Abstimmung, Umfragen, Forum, Chat, Soziale Netzwerke) ,
- Verbesserung der Effizienz (Just-In-Time-Teaching), soweit möglich.

References

1 die vermittelten Inhalte des Kurses sind ein Teil des Inhaltes des Internationalen Masterkurses Agrarmanagement (http://imam.hswt.de),
2 Informationen zum Studium finden sich unter (http://imam.hswt.de/imam-studium)
3 Die Hochschule- Homepage (http://www.hswt.de/studium/studiengaenge/mam.html
4 Präsentation über das Studium (imam und Youtube Link)
5 DAAD Seite (http://goo.gl/B8EJH)


Prof. Dr. Ralf Schlauderer (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf )

Large_schlauderer

CV

geb. 10. September 1963
Freiburg im Breisgau
married, three children

1982 Abitur,
1984-1991 Study course of General Agriculture, University of Hohenheim, Stuttgart
1992-1996 Dr. Thesis; University of Hohenheim

1982-1984 Military Service

2004 - today Professor for Adapted Farm Management, University of Applied Sciences Weihenstephan-Triesdorf
Farming Systems, Production Economics, Business Management and Controlling, Farm Development Concepts, Farm Planning
2000 - 2003 Lecturer at the University of Potsdam
1999 - 2004 Lecturer at Brandenburg Technical University Cottbus
1996 - 2004 Scientific staff, Leibniz-Institute of Agricultural Engineering Bornim e.V. (ATB)
1992 - 1996 Scientific staff, University of Hohenheim

Long term visits: West Africa 16 months, South-East-Asia 9 months
Multiple short term visits (1-4 weeks) in Russia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Ukraine, Egypt, Saudi-Arabia, Hungary, Poland, Czech Republic, Morocco, Kenya.

Delegate for international affairs and for sport of the faculty of Agriculture
Evaluator of Accreditation Agencies Aquin and FIBAA

Publications

1) SCHLAUDERER, R., PROCHNOW, A. 2004: Grundlagen der ökonomischen Bewertung des Offenlandmanagements. pp. 75-86. In: Handbuch Offenlandmanagement. Hrsg. Anders, K., Mrlzjak, J., Wallschläger, D., Wiegleb, G. Springer Verlag. Berlin, Heidelberg, New York.
2) SCHLAUDERER, R. 2008: High Demand to Find Pathways to Secure Food for Man. Lead paper in the section Economics - Knowledge, Innovation, Adaption. Abstract in
Tropentag 2008, October 7 - 9, Hohenheim, Germany
"Competition for Resources in a Changing World - New Drive for Rural Development". http://www.tropentag.de/2008/abstracts/links/Schlauderer_tr21tF99.php
3) AWAD, M.A., DOPPLER, W., SCHLAUDERER, R. 2006: Implications of resource availability and use for the economic success of the farming families settling west of Lake Nasser, Egypt. In: Proceedings Tropentag 2006 Edts. Asch, F. and Becker, M. "Prosperity and Poverty in a Globalised World - Challenges for Agricultural Research" Book of Abstracts. Bonn. Full paper: http://www.tropentag.de/2006/abstracts/full/315.pdf
4) SCHLAUDERER, R.; MEMPEL, H.;CHR. HEROLD and F. WEINHOLD, 2001: Life Cycle Assessment in carrot production. Proceedings of the 6th International Symposium on Fruit, Nut and Vegetable Production Engineering. Potsdam. S.53-58
5) SCHLAUDERER, R. und W. DOPPLER, 2000: The impact of land scarcity, soil fertility and innovations on family income of resource-poor families in southern Benin. Edt. Renard, G., Krieg, S., Lawrence, P. and von Oppen, M.: Farmers and scientists in a changing environment: assessing research in West Africa: proceedings of the regional workshop held in Cotonou, Bénin, February 22-26, 1999 organised by the University of Hohenheim in collaboration with INRAB,: Margraf, 377-386. Weikersheim

Dr. Aram Aristakesyan (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf )

Large_aristakesyan

CV

Dr. ARAM ARISTAKESYAN

Seit 01.02.2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT). Zuständig für Projekte mit den Partnerhochschulen, E-Learning, Alumni Betreuung

10/2002 – 12/2008: Projektkoordinator: „Unterstützung der landwirtschaftliche Ausbildung und ländliche Entwicklung in Kaukasus“ (BMZ-GIZ Kaukasus Initiative),
Promotion: Grundlinien der Erhöhung der Produktionseffektivität in den landwirtschaftlichen Betrieben Armeniens

10/1999- 09/2002: Studium und Assistent an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, (Internationaler Masterstudiengang Agrarmanagement, MBA)

01/1999 – 07/1999: Mitarbeiter im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Armenien (Abteilung „Internationale Beziehungen“)

01/09/1989 - 30/05/2004: Studium Agrarwirtschaft /Ökonomie an der Armenischen Staatlichen Agraruniversität

Publications

ARISTAKESYAN A., Ströbel H., (2007) „Kompakte Wirtschaftlichkeitskennzahlenrechnung in den landwirtschaftlichen Betrieben in Armenien“, Scientific Bulletin of State Agrarian University of Armenia, Izvestia N 01, Yerevan, 2007

ARISTAKESYAN A., Avetisyan S., (2008) “Agricultural support policies in the developed countries”, Journal of Socio-economic Challenges in Armenia, Yerevan 2008

ARISTAKESYAN A., Ströbel H., Kalachevska L., (2008) “Внедрение и использование информационных систем как важный фактор развития сельского хазяйства (The introduction and use of information systems as an important factor in the development of agriculture)”, Scientific Journal of Sumi National Agrarian University, N 7-2 (30), Ukraine, Sumi 2008

Ströbel H., Schuh Ch., Zinych N., Aristakesyan A., et al., (2010) "Terms and definitions for agricultural economics", Glossary of agricultural economics in four languages, S. 266, ISBN 978-9939-54-310-9, ASAU, Yerevan 2010.

ARISTAKESYAN A., (2012) “ The role of agricultural education and training in global food security”, Scientific Magazine of Agricultural University Banjaluka, Bosnia and Herzogovina, Trebinje 2012

Organisation und Veröffentlichung von Lehrbüchern:
- Begriffe und Definitionen für Agrarökonomie (4 Sprachig)
- Lehrbuch Landwirt (Grundstufe und Fachstufe) Ukrainische, Russisch

Prof. Dr. Johannes Holzner (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Large_holzner

CV

not specificied

Christian Schuh (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Large_schuh

CV

not specificied

Annette Schmid (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Large_schmid

CV

not specificied

Helene Klaus (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Large_klaus

CV

not specificied

Thomas Dengler (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Large_dengler

CV

not specificied

Christian Schindler (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Large_schindler

CV

not specificied